Website-Tipp (28): Links von anderen Websites...

Ohne Links von anderen Websites auf Ihre Firmen-Website, haben Sie so gut wie keine Chance auf eine Top-Platzierung einer Suchmaschine. Eine externe Verlinkung durch einen fremden Internet-Link vererbt die eigene "gute Platzierung" zu einem bestimmten Anteil an die Ziel-Website. Damit erhält diese, z.B. bei GOOGLE, bessere Platzierungen. Je mehr externe, höherrangige Links zu Ihnen führen, desto besser wird Ihr eigenes Ranking.

 

Diesen Beitrag teilen

Bei Wer kennt wen teilen Programmierung - Auf Twitter teilen.Programmierung - auf Google Plus teilen


Datenschutz Hinweis

Jetzt kommt der Programmierer...

Die Programmierung ist für den Webdesigner der wesentliche Teil beim Erstellen der Website.

Mit der Programmierung Ihrer Homepage steht und fällt der Erfolg des Internetauftritts. Hier wird zum einen die Konzeption umgesetzt und zum anderen festgelegt, wie der Internet-Nutzer Ihr Angebot sehen kann.

Die Entwicklung besserer Technologien für das Internet (Änderungen der Programmiersprachen, Verbesserungen der Browser und der Übertragungsgeschwindigkeit) ist schnell und es gibt viele Möglichkeiten, einen Internetauftritt aufzuwerten und immer wieder interessanter zu machen.

Hierbei ist jedoch besonders zu beachten, dass es auch solche Nutzer im Internet gibt, die nicht auf dem allerneuesten Stand der Technik sind. Man muss als Programmierer so arbeiten, dass ein vernünftiger Kompromiss zwischen möglichst großer Nutzerkompatibilität und optimaler Programmtechnologie gefunden wird.

Beim abschließenden Test Ihrer Homepage wird nochmals geprüft, ob alle Links funktionieren, alle Seiten und Bilder korrekt betitelt sind und ob alle Grafiken angezeigt werden. Nichts ist schlimmer, als eine Präsentation zu veröffentlichen, die nicht richtig funktioniert.